Mediation als Chance für die Wirtschaft | 09.12.2019

Fachkräftemangel, Change-Management-Prozesse und Herausforderungen durch internationale Veränderungen der Rahmenbedingungen stellen die Wirtschaft vor immer neue Aufgaben. Wenn diese ungelöst bleiben, entstehen Konflikte.

Konflikte sind nicht planbar, das macht sie in der Regel so unsympathisch und dabei ist es unerheblich, ob sie sich innerbetrieblich, B2B oder B2C darstellen. Wichtig ist allerdings die Erkenntnis, dass ein Konflikt nicht grundsätzlich destruktiv ist. Ganz im Gegenteil, denn dahinter steckt oft enormes Wachstumspotential.

An dieser Stelle setzt die Mediation an und stellt sich erfolgreich als zielorientiertes Instrument vor. Die Prinzipien des Verfahrens sind klar vom Gesetzgeber definiert und geben Raum für Lösungsoptionen aus erster Hand, von den Betroffenen selbst.

Veranstaltungsort

VHS Werl – Wickede (Ruhr) – Ense
Kirchplatz 5
59457 Werl

Termin
9. Dezember 2019
19:00 – 20:30

Preis
9 Euro

Anmeldung
Bei diesem Vortrag handelt es sich um eine Kooperationsveranstaltung in Zusammenarbeit mit der VHS Werl – Wickede (Ruhr) – Ense. Bitte melden Sie sich bei der VHS an.