RÜCKBLICK – JA WOHIN DENN?

💫
So war das Jahr 2019 – zumindest so oder so ähnlich. Ganz sicher kann man ja nicht sein, wo doch jede Woche ein anderer Rückblick im Fernsehen angeboten wird. Wer ist denn nun der größte Held, der witzigste Fernsehkoch und welches Ereignis hatte denn nun die größten Schlagzeilen? 
💫
Die Raunächte bieten da eine ganz andere Version des Rückblicks an. Hier geht es um dich, deinen Weg durch das Jahr, deine Gefühle, Wünsche und Träume. Was hat das Jahr an Geschenken oder Herausforderungen für dich gebracht? Kannst du hinsehen, wertschätzen und loslassen? Es ist doch vorbei – Neues will kommen. Oder willst du drauf hauen, wütend sein und Altes mitnehmen?
💫
Komm zur Ruhe und halte deinen eigenen Rückblick. Was war im Januar, im Februar, März usw.? Wie hast du dich gefühlt, wer hat dich gestärkt und auf dem Weg begleitet. Was hat dir gut getan und Kraft gegeben, was hat deine Energie genommen? Geh doch gedanklich einfach die Monate des Jahres durch. Dein Kalender oder auch die Fotos im Handy bringen dich zurück und du siehst und fühlst, was da war. Mach deinen Frieden mit dem, was du gelernt hast – die Vergangenheit kannst du nicht ändern.